Marillensauce

Klassisch eingekocht. Saftig, süße Marillen verarbeite ich mit Rohrzucker und einem Schuss Rum zu einem feiner Sauce. Ob über den Frühstücks-Porridge, zu Joghurt, Topfenknödel, oder als Basis für ein Fruchttiramisu , die Sauce versüßt euch ganz gewisse den Alltag.